Ich bin wieder da :-)

Seit Montagabend bin ich zuhause - Wahnsinn, wie schnell diese drei Wochen vorüber gingen.

 

Der Reisebericht hat begonnen und kann hier gelesen werden. Ich hoffe jeden Tag einen weiteren Tag einstellen zu können.

 

Derzeit bearbeite ich noch fleißig Bilder, aber auch der Vorbereitung des kommenden Schuljahres wird einiges an Zeit gewidmet.

 

Zudem habe ich jeden zweiten Tag einen Tierarzttermin, denn Biszu ist die Treppe herunter gefallenrutscht und hat sich einen Kreuzbandriss am linken hinteren Knie zugezogen. Da in seinem hohen Alter (immerhin schon 17 Jahre) eine OP mit entsprechender Narkose ein hohes Risiko ist, versuchen wir nun mit einer Lasertherapie seine Schmerzen zu lindern. Marathon will er ja keinen mehr laufen, aber schmerzfrei sollte er natürlich laufen können.

 

Peters Mama liegt auch nach einem Sturz seit Montag im Krankenhaus - es war also höchste Zeit nach Hause zu kommen, um Peter zu entlasten.

 

Ich habe mich auch, ehrlich gesagt, auf Mann und Hund gefreut - die Kinder sehe ich erst am Wochenende, aber auch darauf freue ich mich riesig. Trotzdem war das "Alleinreisen" ein sehr tolle Erfahrung - die bestimmt Wiederholung findet, aber dazu gibt es morgen einen Extrapost.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0