Paris in 15 Stunden - Teil 2

Hört sich ja schon an, als hätte ich nichts zu meckern ...

 

Doch, habe ich:

 

Weder in Frankfurt noch in Paris - und da um so dringender - gibt es an den Haltestelle Sitzmöglichkeiten oder Toiletten. Das ist eine wirkliche Katastrophe und Frechheit vom Unternehmen "Flixbus", vor allem da nicht allen Busse pünktlich sind und die Passagiere teilweise wirklich einige Zeit warten müssen. Das Aufstellen von Sitzbänken rund um den Busparkplatz "Porte Maillot" sowie das Aufstellen von min. 5 Toiletten sollte "Auflage" sein, bevor man so etwas in Betrieb nimmt. Im Sinne seiner Kunden, sollte "Flixbus" sich dahingehend engagieren.

 

Klar kann "Flixbus" sagen, wir sind nur für den Transport verantwortlich, aber für mich gehört die An-/Abreise klar dazu und damit die notwendige Ausstattung der Fernbusparkplätze. Ein ganz dickes Minus für "Flixbus"!